Die Planung ist für einen Firmenblog wichtig

Wer einen eigenen Firmenblog betreibt, der sollte neben der Zeit für das schreiben und pflegen der Inhalte auch eine gewisse Zeit für die Planung investieren. Oft ist es sinnvoll, gewisse Sachen im Voraus genauer zu planen, um später eventuelle böse Überraschungen zu vermeiden.

Was soll geplant werden?

Es hat sich als sinnvoll herausgestellt für einen eigenen Firmenblog gewisse Dinge im Voraus genauer zu planen. Dazu gehört zum einen das Budget. Die Planung des Budgets ist von hoher Bedeutung, um die Kosten im Voraus zu planen. Außerdem ist es wichtig, die Themen eines solchen Blogs im Voraus gut zu planen. Nur somit lassen sich auf Dauer hochwertige und interessante Beiträge für die Leser verfassen. Und nur wer interessante und lesenswerte Inhalte hat, wird auf Dauer einen Erfolg mit einem Firmenblog haben. Zudem ist somit die Themenfindung oft einfacher. Am Ende ist mit dieser Methode, ein Beitrag schneller und einfacher zu erstellen. Wer die Texte erstellen lässt, kann diese dann auch direkt im Voraus erstellen lassen und genauer damit planen und die Kosten im Überblick halten.

Wie soll geplant werden?

Die Planung des Budgets sollte am besten im Haushaltsplan des Jahres mit aufgenommen werden und je nach Belieben entweder monatlich oder jährlich erfolgen. Für die Planung der Themen ist oft ein sogenannter Redaktionsplan gut. In diesem ist das Thema und das Datum erfasst, wann der jeweilige Beitrag online geht. Auf diese Weise lassen sich die Beiträge auf eine gewisse Zeit planen. Ein solcher Plan ist auf diese Weise einige Wochen oder Monate planbar. Dies hängt ganz davon ab, wie oft ein neuer Beitrag im Blog veröffentlicht wird. Bei personellen Engpässen oder anderweitigen Schwierigkeiten sind somit im besten Falle verschiedene Beiträge in einer Art Warteschlange. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass der Leser regelmäßig neue Inhalte auf dem Blog findet. Ein Firmenblog ist oft nur erfolgreich, wenn in regelmäßigen Abständen passende und gute Beiträge zu lesen sind.

Fazit:

Eine gute Planung gehört in der heutigen Zeit zu einem erfolgreichen Firmenblog dazu. Auf diese Weise sind beispielsweise die Kosten genau kalkulierbar. Zudem lassen sich mit einem passenden Plan die Themen für die kommenden Beiträge besser planen. Die Beiträge können auf diese Weise weit im Voraus geschrieben oder bei externen Dienstleistern in Auftrag gegeben werden. Somit ist eine angemessene Veröffentlichung gewährleistet. Bei eventuellen Engpässen kann auf bereits erstellte Beiträge zurückgegriffen werden. Eine möglichst genaue und detailreiche Planung hat also auch bei einem Firmenblog nur Vorteile.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Privacy Policy Settings