Aufbau eines Firmenblogs

Wie bereits in einen vorigen Artikel hier im Blog, kann ein Firmenblog für Unternehmen interessant sein und zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen. Im folgenden möchte ich kurz darauf eingehen, wie ein solcher Firmenblog gestaltet sein kann. Bei Firmenblogs gibt es da mehrere interessante Sachen, über die man beispielsweise schreiben kann:

Über die Firma

Eine Möglichkeit ist es, über das eigene Unternehmen zu schreiben. Es können in diesem Falle beispielsweise immer aktuelle News rund um die Firma mitgeteilt werden. Meiner Meinung nach ist dies besonders bei großen Firmen nützlich. Jedoch kann das auch bei kleinen Start-ups interessant sein, wenn diese interessante Beiträge aus dem täglichen Firmenalltag schreiben. Auch die Mitarbeiter können mit einbezogen werden. Jedoch sollte man diese Strategie vorher klar mit den Mitarbeitern im Betrieb kommunizieren. Vielleicht gibt es firmenintern sogar eine kleine Abstimmung oder gar eigene Anregungen der Mitarbeiter.

Über Produkte und Dienstleitungen

Eine weiter gern genutzte Möglichkeit ist in einem Firmenblog über die angebotenen Dienstleistungen zu schreiben. Hier können beispielsweise neue Produkte kurz vorgestellt werden. Die Leser können dann direkt Meinungen abgeben. Für Sie als Unternehmer ist das wichtig, da somit direkt Feedback von Ihren potenziellen Kunden kommt. Bei Bedarf kann direkt gehandelt werden und das Produkt oder die Dienstleistung entsprechend angepasst werden. Zudem können neue Produkte und Dienstleistungen auf diesen Weg leicht und einfach vermarktet werden. In Blogbeiträgen ist es jedoch wichtig, dass kein werbender Charakter im Vordergrund steht. Der Leser möchte in Ihrem Artikel oft eine Antwort auf eine Frage oder eine Lösung zu einem Problem finden. Wenn dies mithilfe Ihrer Produkte oder Dienstleistungen möglich ist, dann beschreiben Sie das und zeigen Sie den Lesern auf, wie Ihre neuen Dinge Probleme lösen können.

Fazit zum Aufbau eines Firmenblogs:

Die hier genannten Vorschläge sind nur 2 aus sehr vielen Varianten. Je nach Unternehmen können auch völlig andere Dinge beschrieben werden. In der Regel ist der Aufbau eines Firmenblogs auch abhängig von der Branche. Dieser Beitrag soll nur ein kleiner Denkanstoß dafür sein, wie ein eigener Firmenblog ihr Business bereichern kann. Wichtig ist, dass ein Blog individuell geführt ist und er persönlich und echt wirkt. Die Leute müssen sich damit identifizieren können. Auf diese Weise kann auch wirtschaftlicher Erfolg mit einem Blog erzielt werden. In der Regel ist das aber eher ein langer Weg. Der Erfolg mit einem eigenen Firmenblog kommt also nicht über Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Privacy Policy Settings